In Arnsdorf wird nun alles geklärt

Das Abwasser aus dem Striegistaler Ortsteil kann über ein neues Pumpwerk in eine zentrale Anlage fließen. Der Zweckverband hat gut 2,3 Millionen Euro investiert.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...