Jugendhilfe - Mehr Sozialarbeiter an Schulen geplant

Mittweida.

An vier Oberschulen in Freiberg, Flöha und Mittweida sollen ab nächstem Jahr zwei statt bisher ein Schulsozialarbeiter tätig sein. Das geht aus dem gestern in Mittweida vom Jugendhilfeausschuss des Kreistages beschlossenen Gesamtkonzept der Schulsozialarbeit hervor. Demzufolge wird dann an insgesamt 37 Schulen in Mittelsachsen Schulsozialarbeit angeboten. "In der Regel gibt es eine Vollzeitstelle pro Schule. Der Bedarf an den Oberschulen in Flöha, Freiberg und Mittweida ist aber höher", erklärte Heidi Richter, Leiterin der Abteilung Jugend und Familie. Deshalb werde jeweils noch eine zusätzliche Stelle an der Zetkin- und der Ohain-Oberschule in Freiberg sowie an der Fichte-Oberschule in Mittweida und der Oberschule Flöha-Plaue geschaffen. Der Freistaat fördert die Personalkosten für je eine Fachkraft an Oberschulen vollständig, für die zusätzlichen Stellen anteilig. (jl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...