Keine weiteren Todesfälle gemeldet

Freiberg.

Das Landratsamt hat am Sonntag keine weiteren Todesfälle in Mittelsachsen im Zusammenhang mit Corona bekanntgegeben. Damit starben bislang offiziell 322 Menschen. Es kamen aber 73 neue Corona-Infektionsfälle dazu. Demnach wurden bislang 13.846 Infektionsfälle bekannt. Die Neuinfektionen verteilen sich auf die Altkreise so: Freiberg 5864 (+30 zum Vortag), Mittweida 5319 (+27) und Döbeln 2663 (+16). 123 Patienten werden in den mittelsächsischen Kliniken behandelt, davon 16 beatmet. (jl)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.