Kinder-Uni lädt zu besonderer Vorlesung ein

"Krasse Stimmen - Singen und Sprechen am Limit"

Chemnitz.

Wie funktioniert die Stimme? Was ist der Unterschied zwischen Sprechen und Singen? Wie kann ich mit meiner Stimme richtig Stimmung machen? Diese Fragen sind am Sonntag, 12. Januar, der Startpunkt für eine Kinder-Uni-Vorlesung der besonderen Art. Karsten Zippe und Ronald Herzog sind Stimmexperten - der eine als Gesangslehrer an der Musikschule "Johann Sebastian Bach" Leipzig und der andere als Dozent für Sprechen und Rhetorik am Zentrum für Lehrerbildung der TU Chemnitz. Gemeinsam werden sie in der Kinder-Uni das Phänomen "Stimme" in Theorie und Praxis den Juniorstudenten näherbringen. Musik wird auch gemacht: Denn als Band "Funny Hänsel" haben die beiden bereits mehrere "Song Slams" gewonnen und schon oft das Publikum auf großen und kleinen Bühnen begeistert.

Zur Kinder-Uni zeigen sie, wie man mit einer Loop-Station Beats und Stimmen aufeinandertürmt und den Hörsaal musikalisch zum Beben bringen kann. Als Loop-Station werden Geräte bezeichnet, die es ermöglichen, eine Tonspur aufzuzeichnen und diese in einer Endlosschleife wiederzugeben. (mick)

Im Hörsaalgebäude der TU Chemnitz an der Reichenhainer Straße 90 im Raum N 115 findet die Kinder-Uni statt. Beginn ist am Sonntag 10.30 Uhr, Einlass ab 9.45 Uhr. Der Eintritt ist frei. Die Kinder-Uni richtet sich an Juniorstudenten im Alter von sieben bis zwölf Jahre. Mehr Informationen zur Kinder-Uni Chemnitz gibt es im Netz unter

tu-chemnitz.de/kinderuni

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...