Kreis registriert fünf neue Fälle

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Mittweida.

Insgesamt 24.327 Mittelsachsen haben sich - Stand Mittwoch - seit Beginn der Corona-Pandemie im März vorigen Jahres mit dem Virus infiziert. Wie aus der Statistik des Landkreises hervorgeht, sind das fünf mehr als am Vortag. Die Inzidenz ist wieder gestiegen. Der Wert wurde vom Robert-Koch-Institut am Mittwoch mit 4,9 beziffert, am Dienstag betrug er 2,6. (bp)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.