Kriebstein: Feuerwehr rückt zu Brand in Holzhaus aus

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Kriebstein.

Nach dem Brand in einem Holzhaus in Kriebstein hat ein Brandursachenermittler seine Untersuchungen abgeschlossen. Ein technischer Defekt könne ausgeschlossen werden, es sei von Brandstiftung auszugehen, teilt die Polizei am Freitag mit. Die Ermittlungen dauern an.

Feuerwehr und Polizei waren am Mittwoch an die Straße An der Talsperre gerufen worden. Dort war es laut Polizei zu einem Schwelbrand in einem Holzhaus gekommen. Die Feuerwehr konnte eine weitere Ausbreitung des Feuers verhindern und löschte den Brand. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden wurde auf mehrere tausend Euro geschätzt. (lasc/sane)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.