Kriminalität - Exhibitionisten belästigen Frauen

Auf dem Chemnitzer Hauptbahnhof beziehungsweise in dessen Umfeld haben zwei Männer zwei Frauen sexuell belästigt. Die Bundespolizei wirft einem 38-Jährigen serbischer Abstammung vor, am Samstag gegen 23.30 Uhr eine junge Frau sexuell belästigt zu haben. Festgenommen wurde der Mann in der Haupthalle aufgrund einer detaillierten Personenbeschreibung, die die Frau abgegeben hatte. Am Sonntagmittag hat sich ein Mann an der Dresdner Straße bei den Treppen zur Bahnhofunterführung vor einer 21-Jährigen entblößt. Zu diesem Vorfall sucht die Polizei Zeugen. Der Täter soll circa 45 Jahre alt und schlank sei. Er trägt Brille, hat kurze dunkle Haare. Hinweise werden unter Telefon 0371 387102 entgegengenommen. (gp)

0Kommentare Kommentar schreiben