Kriminalität - Falsche Polizistin am Telefon

Chemnitz/Lichtenau.

Nach Vorfällen in Chemnitz und Lichtenau warnt die Polizei vor betrügerischen Anrufen. Wie die Behörde mitteile, hatte sich eine unbekannte Frau am Dienstag am Telefon als Polizistin ausgegeben. In drei Fällen wurde über einen Überfall in der Nähe berichtet. Die Angerufenen wurden befragt, ob sie Hinweise dazu geben können. Einer anderen Chemnitzerin wurde von einem aufgefundenen Gepäckstück erzählt, in dem ihre Adresse gefunden worden wäre. Die Angerufenen bekamen Zweifel und beendeten die Gespräche. Worauf die Anrufe genau abzielten, sei daher nicht bekannt, so die Polizei weiter. Sie gehe aber davon aus, dass es sich um eine Masche von Betrügern handele. Die Behörde warnt deshalb vor derartigen Anrufen. Betroffene sollten die Polizei über solche Fälle informieren. (röpf)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...