Kriminalität - Polizei erwischt Fahrraddieb

Chemnitz/Mittweida.

Die Bundespolizei hat am Hauptbahnhof Chemnitz einen 30-Jährigen geschnappt, der mit Drogen und einem in Mittweida gestohlenen Fahrrad unterwegs war. Eine Streife war auf den Mann aufmerksam geworden, der einen hilflosen beziehungsweise verwirrten Eindruck machte. Die Überprüfung ergab, dass der 30-jährige Deutsche bereits als Betäubungsmittelkonsument bekannt ist. In seinem Rucksack wurde eine größere Tüte mit Cannabisblüten gefunden. Das Fahrrad der Marke "Cube" war 2018 in Mittweida als gestohlen gemeldet worden. Der Mann wurde daraufhin vorläufig festgenommen. Gegen ihn wurde Strafanzeige wegen des Verstoßes gegen Betäubungsmittelgesetz sowie wegen Diebstahls erstattet. (ug)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...