Küchenbrand in Studentenwohnheim

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Mittweida.

Ein Sachschaden von mehreren tausend Euro ist am Mittwoch bei einem Brand in einem Mittweidaer Studentenwohnheim entstanden. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war das Feuer aus derzeit noch ungeklärten Gründen gegen 11.25 Uhr in einer Wohnungsküche ausgebrochen. Laut Schilderungen der Mittweidaer Feuerwehr, die mit vier Fahrzeugen vor Ort war, drang Rauch aus einem Fenster im ersten Obergeschoss des Wohnheims an der Straße Am Schwanenteich. Da sich die etwa 30 Bewohner bereits in Sicherheit gebracht hatten, musste das Gebäude nicht evakuiert werden, so die Polizei. Die Bewohnerin der derzeit unbewohnbaren Wohnung war zur Brandzeit nicht vor Ort. Auch sonst wurde niemand verletzt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. (lkb)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.