Kultursommer darf sich drei Tage und zwei Nächte auf der Seebühne ausbreiten

Ausverkauftes Haus konnte bereits am Freitagabend zum Konzert der Dire-Straits-Tributeband "Dire Strats" (Foto links) auf der Seebühne der Talsperre Kriebstein vermeldet werden. Der Mittelsächsische Kultursommer startete damit in sein Veranstaltungswochenende am Stausee. Tags darauf (ebenfalls ausverkauft) war die Tanzformation Celtic Rhythms of Ireland zu erleben, am Sonntag das Kinderstück "Der Zauberer von Oz" mit etwa 600 Gästen. Im Mittelpunkt stand das Mädchen Dorothy (Foto rechts). Bei einem Sturm gerät sie ins Land Oz, wo sie verrückten Gestalten begegnet. Nur der geheimnisvolle Zauberer von Oz kann ihr die Rückkehr ermöglichen. Auf dem Weg zu ihm helfen ihr die Vogelscheuche, der Blechmann und der Löwe. Das Stück wurde vom Ensemble des Annaberger Eduard-von-Winterstein-Theaters aufgeführt. (fa)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...