Kunstauktion bringt 9074 Euro ein

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Freiberg.

Bei der Aktion "Kunst sei dank" sind 81 der 136 Kunstwerke versteigert worden, die in der Freiberger Filiale der Deutschen Bank ausgestellt worden waren. Wie Stefan Benkert von der Initiative "Freiberg für alle" am Freitagabend weiter mitteilte, wurde ein Gesamterlös von 9074 Euro erzielt. Das Geld soll bei Freiberger Händlern und Gastronomen in Gutscheine umgemünzt werden, die als Dankeschön an Menschen verteilt werden, die tagtäglich in ihrem Job mit der Covid-19 Pandemie konfrontiert sind und unter schwersten Bedingungen arbeiten müssen. Die nicht versteigerten Objekte blieben dabei noch 14 Tage in der Bank und könnten zu einem festen Preis erworben werden. (jan)

Neu auf freiepresse.de
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.