Landratsamt soll noch gläserner sein

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Mittweida.

Städte und Gemeinden sind verpflichtet, Beschlussvorschläge vor den Ratssitzungen zu veröffentlichen. Die Kreisverwaltung veröffentlicht Beschlussvorlagen zu Sitzungen des Kreistages und seiner Gremien jetzt immer vorab im Internet. Der AfD-Fraktion im Kreistag reicht dies nicht. Sie stellt ihren Antrag zur Sitzung des Kreistages am heutigen Mittwoch zur Debatte: Die Kreisräte beschließen danach, ob künftig auch ihre Anfragen an die Kreisverwaltung sowie die Antworten online veröffentlicht werden. "Ziel ist, die Arbeit der Kreisräte für Bürger transparenter zu gestalten und eine Recherchemöglichkeit zu geben, um sie an der Arbeit der Kreisräte besser teilhaben zu lassen", so die Fraktion. Anfragen seien ein wichtiges Element der Arbeit der Kreisräte und damit eine Grundlage für die Tätigkeit im Kreistag. Mit der Veröffentlichung der Kreisräte-Anfragen hätten Bürger die Möglichkeit, sich zu informieren. (grit)

Kreistagssitzung:öffentlich am Mittwoch, 11. Mai, 15 Uhr, Hartharena in Hartha.

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.