Leisnig: Haus brennt nieder

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Leisnig.

Feuerwehr, Polizei und Rettungskräfte sind in der Nacht zu Freitag im Leisniger Ortsteil Börtewitz ausgerückt. Dort war es laut Polizei aus nicht geklärter Ursache in der Garage eines Wohnhauses zum Brand gekommen. In der Folge weitete sich das Feuer von der im Haus befindlichen Garage auf das komplette Gebäude aus und brannte dieses vollständig nieder. Ein in der Garage abgestellter Hyundai sowie ein Krad Suzuki wurden ebenfalls zerstört. Die zwei Bewohner brachten sich selbständig in Sicherheit und wählten anschließend den Notruf. Sie blieben unverletzt. Die Löscharbeiten dauerten bis in die frühen Morgenstunden an. Angaben zur Höhe des entstandenen Sachschadens liegen derzeit noch nicht vor. Brandursachenermittler der Chemnitzer Kriminalpolizei untersuchten heute den Brandort. Abschließende Aussagen zur Brandursache liegen noch nicht vor. Die Polizei ermittelt. (lasc)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.