Lichtenau lässt Rundweg verlängern

Mit dem Bau gelingt Anschluss an Rundwanderweg im Zschopautal in Frankenberg

Die Gemeinde Lichtenau baut für 67.000 Euro einen Gehweg an der Frankenberger Straße im Ortsteil Niederlichtenau. Das hat der Gemeinderat am Montagabend beschlossen.

Den Auftrag erhält eine Firma aus Meißen, die auch Arbeiten am Hochwasserschutz ausführt, sagte der Referent des Bürgermeisters, Martin Lohse. Noch dieses Jahr soll der Abschnitt fertig werden. Damit gelinge der Anschluss zum Rundwander- und Fahrradweg im Zschopautal von Frankenberg, so Lohse. Dort lässt die Stadt für rund 600.000 Euro Trassen neu bauen, die das Zentrum besser mit den Ortsteilen verbindet. Zur Landesgartenschau, die ab April 2019 stattfindet, soll der Weg befahrbar sein. (bj)

0Kommentare Kommentar schreiben