Lokalspitze: Mythologie

Viele Mittelsachsen haben in den vergangenen Tagen ihre Vorliebe für die griechische Mythologie wohl wiederentdeckt. Genauer gesagt geht es um Sisyphos und seine Arbeit, die darin bestand, einen Felsbrocken immer wieder den Berg hinauf zu rollen. Der Sisyphos von heute macht das mit Schnee. Der wird fast unentwegt vom Gehweg oder Grundstück auf die Straße geschoben. Wahrscheinlich als eine Art Opfergabe. Doch die Götter meinen es auch mit den Erben des Sisyphos nicht gut und schicken zur Strafe weiterhin den Winterdienst vorbei, der den Schnee zurück auf "Anfang" schiebt. (fa)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.