Mann in Not: Wehr muss Tür aufbrechen

Rochlitz.

Die Feuerwehr ist am Sonntagmorgen gegen 5.30 Uhr zu einer Türnotöffnung in die Rochlitzer Bahnhofstraße gerufen worden. Ein Mann benötigte Hilfe, teilt Feuerwehrsprecher Heiko Dost mit. Die Kameraden konnten die Tür öffnen und den Mann dem Rettungsdienst des DRK Rochlitz zur weiteren Behandlung übergeben. Insgesamt 13 Einsatzkräfte waren mit zwei Löschfahrzeugen vor Ort. Nach etwa 45 Minuten war die Aktion beendet. Es war der 40. Einsatz für die Stadtfeuerwehr Rochlitz in diesem Jahr. (ule)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...