Mauer erzählt eine Geschichte

Die mit Motiven aus dem Kinderbuch "Bobbi" gestaltete Mauer an der Awo-Kita "Regenbogen" in Mittweida ist gestern offiziell eingeweiht worden. Auf etwa 56 Metern finden sich Bilder aus dem innerhalb des "Steh-Auf-Geschichten"-Projekts am "Müllerhof" entstandenen Buches von Autorin und Illustratorin Christiane Nebel (vorn). Gestaltet hat das Graffiti der Ehrenberger Künstler Jens Ossada (hinten r.). Unterstützt wurde das Projekt von der Stiftung Musik-Kunst-Natur.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...