Mehr Kunden nehmen Kredite auf

Die Commerzbank in Mittweida hat ein deutliches Wachstum bei Krediten verzeichnet. Zugleich verschenken Kunden bei dem niedrigen Zinsniveau praktisch Geld.

Mittweida.

Die Commerzbank Mittweida betreut immer mehr Kunden, verwaltet ein wachsendes Vermögen und reicht vor allem mehr Ratenkredite in Größenordnungen zwischen 2000 bis 80.000 Euro aus. Das erklärte die Filialdirektorin Kerstin Großmann. So sei die Anzahl der Privatkunden allein im vorigen Jahr um 190 auf jetzt rund 4000 gestiegen. Seit Ende 2016 sei es ein Plus von mehr als 400 Kunden gewesen. Hinzu kommen bis zu 600 Gewerbekunden, die von den Filialen in Rochlitz und Mittweida betreut würden. In der Rochlitzer Filiale betreuen drei Beschäftigte rund 3500 Privatkunden.

Auch im Kreditgeschäft stünden die Zeichen angesichts niedriger Zinsen und guter wirtschaftlicher Situation auf Wachstum. Im vorigen Jahr habe allein die Mittweidaer Filiale neue Finanzierungen mit Ratenkrediten in Höhe von 1,8 Millionen Euro ausgereicht, ein Zuwachs von rund 97 Prozent. Das Kreditvolumen insgesamt sei um 18 Prozent auf jetzt rund 20 Millionen gestiegen. Privatkunden würden vor allem Kredite nutzen, um zum Beispiel ein neues Auto, eine Urlaubsreise oder kleinere Modernisierungen am Haus zu finanzieren.

Tino Moritz und Kai Kollenberg

Sachsen 2019:Der „Freie Presse“-Newsletter zur Landtagswahl von Tino Moritz und Kai Kollenberg

kostenlos bestellen

Zugleich gebe es aber auch noch viele Kunden, die vor einer langfristigen Anlage ihres angesparten Geld zum Beispiel in Aktien zurückschrecken und zu Niedrigzinssätzen sparen. Das sei ein allgemeines Phänomen. "Mehr als 26 Millionen Euro liegen allein bei uns praktisch unverzinst auf Konten", so die Filialchefin. Dieses Volumen an Einlagen bei der Bank sei im Vergleich zu 2017 um knapp 17 Prozent gewachsen. Die Bankmitarbeiterinnen würde daher aktiv auf Kunden zugehen und ihnen andere Anlageformen zum Sparen empfehlen.

Obwohl das Online-Banking von etwa 50 Prozent der Mittweidaer Commerzbank-Kunden genutzt werde, soll auf die Präsenz der Filiale hier nicht verzichtet werden. "Bei Anlage oder Kredit suchen die Leute das persönliche Gespräch", so Kerstin Großmann.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...