Mister MZ gibt sich die Ehre

Augustusburg.

Heinz Rosner - der Name ist jedem Motorsportfan ein Begriff - wird zum Wintertreffen der Motorradfahrer am Sonnabend in Augustusburg erwartet. Das haben die Schlossbetriebe bestätigt. Die Rennfahrerlegende aus dem erzgebirgischen Hundshübel, die demnächst ihren 81. Geburtstag feiern kann, gehörte zu den Werksfahrern von MZ. Diese hatten ab Ende der Fünfziger- bis etwa Anfang der Siebzigerjahre, als MZ-Motorräder zu den schnellsten Rennmaschinen der Welt zählten, internationale Erfolge eingefahren. Rosner wird nach der Siegerehrung der Winterzielfahrt auf der Bühne im Schlosshof gegen 13.15 Uhr zu einem Interview erwartet. Gezeltet wird rund ums Schloss. 30 Händler werden im Steinbruch Ersatzteile und Zubehör anbieten. (ka)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.