Moped-Rennen - Jens Steger holt sich den Pokal zurück

Hainichen.

Die zwölfte Auflage des Mopedrennens des Hainichener Karnevalsclubs (HKK) hat erneut die Zuschauer begeistert. Mehrere Hundert Leute sahen sich über den Tag verteilt die Rennen auf dem Kurs an der Oederaner Straße an. "Es waren weniger Mopeds als im Vorjahr, dafür aber mehr Besucher", sagte HKK-Chef Axel Weiß. Gut angenommen worden sei auch die Oldtimer-Ausfahrt. Für motorsportlichen Glanz sorgte das Arnsdorfer Brüderpaar Kevin und Leon Orgis, das zur Siegerehrung gekommen war. Den Sieg in der offenen Kategorie und damit den Wanderpokal zurück holte sich Jens Steger aus Hainichen. Er hatte zuletzt zwei Jahre pausiert. Im nächsten Jahr plant der HKK das Rennen mit verändertem Kurs. (fa)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...