Nachwuchs - 56 Babys in Freiberg zur Welt gekommen

Freiberg.

Das Freiberger Standesamt verzeichnet im Februar 2019 insgesamt 56 Geburten. Das gab Pressesprecherin Katharina Wegelt bekannt. Darunter sind 27 Mädchen und 29 Jungen, wobei zwei der Mädchen Zwillingsschwestern sind. Elf Mütter haben ihre Neugeborenen im Freiberger Geburtenhaus zur Welt gebracht, zwei Mütter zu Hause. Beliebter Vorname bei den Mädchen ist Mila; der Name wurde zweimal vergeben. Bei den männlichen Vornamen ist Paul gefragt; auch dieser Name wurde zweimal vergeben. Im vergangenen Jahr sind 774 Kinder vom Standesamt Freiberg beurkundet worden. Beliebteste Namen waren 2016 Emilia und Ben. (cor)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...