Neue Homepage für Kriebstein in Verzug

Kriebstein .

Die Gestaltung eines neuen Internet-Auftritts der Gemeinde Kriebstein dauert länger als geplant. Wie Kriebsteins Bürgermeisterin Maria Euchler auf Nachfrage sagte, werde die Homepage, die ein modernes Erscheinungsbild bekommen und mehr Service und Aktualität bieten soll, zum Jahresbeginn 2017 frei geschalten. Anfang dieses Jahres hatte sie angekündigt, dass man im Juni die neuen Webseiten präsentieren könne. "Ich habe den Aufwand, der dafür nötig ist, unterschätzt. Aber wir sind jetzt in der letzten Phase", sagte Euchler. Eine Praktikantin in der Verwaltung engagiere sich für das Thema. Der vorhandene Internet-Auftritt werde "stiefmütterlich" behandelt, weil man am neuen arbeite. (jl)

www.kriebstein.de

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...