Neue Spitze beim Hainichener FV

Hainichen.

Der Hainichener FV Blau Gelb hat einen neuen Präsidenten: Mit Daniel Krause (Foto) leitet ein langjähriges aktives Vereinsmitglied und Spieler der 1. Männermannschaft ab sofort die Geschicke des Sportvereins. Ebenfalls in den Vorstand wurden Hans Peter Fröhlich, Carsten Gwosdek, Toni Schulze, Sebastian Schulze, Martin Dittrich und Frank Schröder gewählt. Mit 173 Mitgliedern zählt der Hainichener FV zu den größten Vereinen in der Stadt Hainichen. Nur SV Motor Hainichen und ATV Hainichen haben noch mehr Mitglieder. 74 der HFV-Mitglieder sind jünger als 14 Jahre - laut Bürgermeister Dieter Greysinger (SPD) ein Indiz dafür, dass der Fußballverein gerade im Nachwuchsbereich gut aufgestellt ist. Die Achillesferse sei dagegen der Jugendbereich, nur 27 Personen, die dem HFV angehören, seien 15 bis 21 Jahre alt. (ug)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.