Neue Technik an Grundschule

Kriebstein.

Laut Kriebsteins Bürgermeisterin Maria Euchler (Freie Wähler) soll mit der geplanten schrittweisen Öffnung der Grundschulen ab dem 6. Mai auch an der Grundschule im Kriebsteiner Ortsteil Grünlichtenberg der Unterricht für die Viertklässler wieder beginnen. Schulverwaltung und Lehrerzimmer seien in den vergangenen Wochen mit neuer Computertechnik ausgestattet worden. Im nächsten Schritt wolle Kriebstein unter anderem digitale Tafeln in den Unterrichtsräumen einführen und das Computerkabinett modernisieren. Über die Auswahl der Produkte sollen Lehrkräfte mit entscheiden, die in einer Testphase bereits mit den neuen Technologien arbeiten. (tür)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.