Oberschüler erleben Berufe zum Anfassen

Mittweida/Claußnitz.

Rund 120 Oberschüler haben sich am Freitag in der Bürkelhalle der Fichte-Schule in Mittweida über Berufe informiert. Vor Ort waren laut Schulassistentin Susanne Klemm 19 Arbeitgeber, darunter Polizei, Bundeswehr, Sachsenforst, Regiobus, das Krankenhaus Mittweida, die Volksbank Mittweida, die AOK Plus, Komsa, Laservorm und mehr. Zu dem Projekttag hatten die Oberschulen aus Mittweida und Claußnitz je etwa 60 Schüler der Klassenstufen 8 und 9 eingeladen. Das Motto lautete: Firmen stellen sich vor - Berufe zum Anfassen. "Den Schülerinnen und Schülern soll die Möglichkeit gegeben werden, sich durch Gespräche bei den Ausbildungsfirmen über die verschiedenen Ausbildungsberufe, deren Anforderungen - auch gern von Azubis - und eventuelle Auswahlverfahren von Betrieben zu informieren", so Klemm. (lkb)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.