Oldtimer krönen die Straße

Anlässlich des 80-jährigen Bestehens der Verbindungsstraße zwischen Kriebethal und Ehrenberg gab es eine Parade.

Kriebethal.

Als 1926 die damals populäre britische Limousine "Austin" vom Band ging, war an die Verbindungsstraße zwischen Kriebethal und Ehrenberg noch nicht zu denken. Erst etwa zehn Jahre später wurde die wichtige Trasse nach zweijähriger Bauzeit offiziell eingeweiht. Dennoch eröffnete der älteste Oldtimer aus dem Bestand des Oldtimervereins Kriebstein am Sonntagmorgen eine kleine Autoparade anlässlich des 80-jährigen Bestehens der Straße.

Laut Ortschronist Günter Möbius habe die Fertigstellung der Talsperre Kriebstein in den 1930er-Jahren und das damit verbundene erhöhte Verkehrsaufkommen den Bau der Serpentinenstraße notwendig gemacht. Bis dahin konnte man Ehrenberg lediglich über Waldheim und Schönberg erreichen. Bereits im vergangenen Jahr beschäftigte sich der Ortschronist mit der Straßenbaugeschichte im Ort: "Ich recherchierte und fand heraus, dass sich die Einweihung der Dorfstraße 2016 zum 80. Mal jährt. Darüber schrieb ich anschließend auch einen Beitrag in unserem Gemeindeboten", erzählte Möbius. Diese Information griff wiederum Michael Fuhse vom Oldtimerverein Kriebstein auf: "Wir haben uns die Pflege von historisch-technischer Kultur auf die Fahne geschrieben. Also müssen wir bei so einem Jubiläum auch eine passende Aktion starten." Die Kriebsteiner Bürgermeisterin Maria Euchler freute sich über das Engagement ihrer Bürger: "Es ist schon etwas außergewöhnlich, wenn dutzende Menschen den Geburtstag einer Straße feiern. Ich freue mich aber, dass so viele bei dieser spontanen Idee mitmachen oder zuschauen wollen." Insgesamt vier Oldtimer-Pkw und mehrere historische Zweiräder fuhren daraufhin zum Jubiläum der S 32 die Dorfstraße von Kriebethal nach Ehrenberg einmal entlang.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...