Ottendorfer Berg bald wieder frei

Hainichen.

Der Ausbau der Ottendorfer Straße zwischen Spülgasse und Nossener Straße in Hainichen steht kurz vor dem Abschluss. Die offizielle Freigabe soll am 8. November, 10 Uhr vor der Gaststätte "EigenArtig" gefeiert werden. Mit dem auch als Ottendorfer Berg bekannten Pflasterabschnitt wurde ein weiteres schlechtes Stück innerstädtischer Durchgangsstraße grundhaft erneuert. Seit Juli 2018 wurde auf einer Länge von rund 350 Metern eine moderne Asphaltfahrbahn eingebaut. Bis zur Einmündung der Bergstraße wurden die beidseitigen Gehwege mit Natursteinbelag ausgeführt, da dieser Bereich zum Gebiet der Altstadt von Hainichen zählt. (fa)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...