Regionale Nachrichten und News mit der Pressekarte
Sie haben kein
gültiges Abo.
Regionale Nachrichten und News
Schließen

Polizei entdeckt mehr als 100 Cannabispflanzen in Mittweida

Ein 22-Jähriger soll eine Cannabisplantage betrieben haben.

Mittweida.

Die Polizei hat in Mittweida bei einer Wohnungsdurchsuchung 113 Cannabispflanzen und 5000 Euro sichergestellt. Geschehen ist das am Montag, 27. Mai. Bei Ermittlungen hatten die Beamten erfahren, dass ein 22-Jähriger eine Cannabisplantage betreibe und Produkte veräußern würde. Bei der Durchsuchung der Wohnung wurde in einer kleinen Plantage, die sich in einem von dem Tatverdächtigen genutzten Nebengelass an seiner Wohnung befand, insgesamt 113 Cannabispflanzen gefunden und sichergestellt. Zudem entdeckten die Beamten 5000 Euro in einer szenetypischen Stückelung. Das Geld wurde ebenfalls sichergestellt. Der Mann werde sich nun wegen der Verstöße gegen das Konsumcannabisgesetz verantworten müssen, berichteten die Beamten. (lk)

Icon zum AppStore
Sie lesen gerade auf die zweitbeste Art!
  • Mehr Lesekomfort auch für unterwegs
  • E-Paper und News in einer App
  • Push-Nachrichten über den Tag hinweg
  • Sie brauchen Hilfe? Hier klicken
Nein Danke. Weiter in dieser Ansicht.