Polizei zieht Fahrer aus dem Verkehr

Frankenberg.

Ein 39-jähriger Autofahrer musste am Freitagabend in Frankenberg seinen Führerschein abgeben. Wie die Polizeidirektion Chemnitz mitteilt, hatten Polizeibeamte gegen 20.20 Uhr auf der Äußeren Freiberger Straße einen Pkw Suzuki kontrolliert. Dabei stellten sie fest, dass der Fahrzeugführer alkoholisiert war, was der durchgeführte Atemalkoholtest auch bestätigte. Der angezeigte vorläufige Wert von 1,48 Promille hatte eine Blutentnahme zur Folge. Der Führerschein wurde durch die Beamten eingezogen. Es folgt nun ein Ermittlungsverfahrens wegen Trunkenheit im Straßenverkehr. (ule)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.