Projekt - Kinderbuch-Motive zieren künftig Mauer

Mittweida.

Im Außengelände der Awo-Kindertagesstätte "Regenbogen" in Mittweida wird es bunt: Seit gestern arbeitet der Ehrenberger Künstler Jens Ossada an Wandbildern für die Kita-Mauer entlang der Johann-Sebastian-Bach-Straße. Auf der im Vorjahr erneuerten Mauer sollen auf etwa 50 Meter Länge Graffiti entstehen. Die Bildmotive stammen aus dem Kinderbuch "Bobbi", das von der Mittweidaer Hobby-Künstlerin Christiane Nebel geschrieben und illustriert wurde. Ihr Werk entstand innerhalb des Projektes "Steh-Auf-Geschichten" im Müllerhof Mittweida und erzählt die Geschichte einer jungen Springspinne. Die Idee, die Kita-Mauer mit Motiven aus dem Kinderbuch zu zieren, stammt von Ossada, der das Projekt "Steh-Auf-Geschichten" organisato-risch mitbetreut. (jl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...