Prominenter Gast bei der Volksbank

Mittweida.

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) ist am Dienstag einer Einladung des Vorstandes der Volksbank Mittweida zur Vertreterversammlung gefolgt. Wie Volksbank-Chef Leonhard Zintl erklärte, habe Kretschmer bei seinem Auftritt in Mittweida vor den 54 anwesenden Vertretern unter anderem das Engagement des Kreditinstituts in der Region gewürdigt, bei dem die Genossenschaftsbank mit der Hochschule und der Stadt zusammen arbeitet. Mit der Vertreterversammlung wurde ein positiver Schlussstrich unter das vergangene Geschäftsjahr gezogen. Beschlossen wurde, eine Dividende von 1,75 Prozent sowie einen Bonus von 1 Prozent an die knapp 12.000 Mitglieder auszuschütten. (jl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...