Quarantäne für drei Klassen einer Schule

Hainichen.

Drei Klassen sowie mehrere Lehrer der Hainichener Keller-Oberschule sind nach positiven Coronatests in Quarantäne geschickt worden. Dies bestätigten das Landratsamt und Schulleiterin Corinna Weinhold. Der Lehrbetrieb werde laut Weinhold jedoch nicht komplett eingestellt, der Unterricht für die restlichen Schüler gehe vorerst weiter. Hainichens Bürgermeister Dieter Greysinger (SPD) hatte gemeldet, dass am Dienstag eine fünfte und eine achte Klasse nach Hause geschickt worden waren. "Am Donnerstag wurde mir mitgeteilt, dass auch in einer neunten Klasse eine Covid-19-Infektion festgestellt wurde", sagte er. "Zudem sind Mitglieder des Lehrerkollegiums positiv getestet worden." Es handle sich um eine niedrige Zahl. (fa)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.