Rendezvous-Konzert ist Höhepunkt

Frankenberg.

Mehr als 300 junge Musiker sind der Einladung des Städtischen Musikvereins Frankenberg gefolgt und bringen am Samstag die Stadt zum Klingen. Ab 13 Uhr zeigen neun Orchester aus Sachsen, Brandenburg und Hessen auf den Bühnen der Landesgartenschau in der Zschopauaue und in den Paradiesgärten Mühlbachtal sowie beim Landhotel Frankenberg ihr Können. Von 15.15 bis 16 Uhr ist das Sinfonische Blasorchester Frankenberg/Sa. in der Zschopauaue live zu erleben. Höhepunkt des Tages wird das Rendezvous-Konzert ab 16.30 Uhr auf der Hauptbühne in der Zschopauaue sein, bei dem alle 300 Musiker gemeinsam spielen. Den musikalischen Abschluss gestaltet ab 20 Uhr das Polizeiorchester des Freistaates Sachsen mit einem Benefiz-Konzert in der St.-Aegidien-Kirche. Der Eintritt dazu ist frei. Am selben Ort findet am Sonntag ab 9.30 Uhr ein musikalischer Gottesdienst mit den Orchestern aus Frankenberg/Sa., aus Frankenberg/Eder sowie aus Plessa statt. (dahl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...