Segen für neue Seelsorger

Mittweida.

Während des Blaulicht-Gottesdienstes am Sonntag in der Stadtkirche Mittweida wurden ehrenamtliche Notfallseelsorger von Pfarrerin Nina-Maria Mixtacki gesegnet. Auch zwei neue ehrenamtliche Mitarbeiterinnen waren dabei: Christina Keller und Kerstin Jacob. Letztere war durch einen "Freien Presse"-Bericht auf das Ehrenamt aufmerksam geworden, hatte 2019 die Ausbildung absolviert und übernimmt im September erstmals zwei Tage Bereitschaft. Zu den rund 80 Gottesdienstbesuchern zählten Landrat Matthias Damm, Vertreter der Polizeidirektion und des Rettungsdienstes sowie Notfallseelsorge-Kollegen aus dem Leipziger Land und der Region Freiberg. Das Notfallseelsorger-Team beim Diakonischen Werk Rochlitz besteht aus über 20 Helfern. (jl)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.