Seuchenlage bleibt entspannt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Mittweida/Rochlitz.

Was vor Wochen noch unvorstellbar schien, ist nun Realität: Die Pandemie spielt im Landkreis aktuell weitgehend keine Rolle mehr. Binnen sieben Tagen haben sich nur 18 Frauen und Männer nachweislich mit dem Virus angesteckt. Die Inzidenz liegt laut Robert-Koch-Institut bei 5,9. Seit Ausbruch der Seuche im März vorigen Jahres registrierte die Behörde 24.294 Corona-Fälle. 697 Personen starben an oder mit Corona. In den hiesigen Kliniken werden acht Patienten wegen Corona behandelt, sechs davon beatmet. Trotz der erfreulichen Entwicklung darf die Pandemie nicht unterschätzt werden, wie das Beispiel Geithain zeigt. Dort wurde Ende der Woche die hochansteckende indische Variante des Corona-Virus, die neuerdings Delta-Variante heißt, festgestellt. (acr)

...
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.