Sieben Verletzte auf der Autobahn

Nossen.

Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 4 sind am Sonntagnachmittag insgesamt sieben Menschen verletzt worden, darunter ein einjähriges Kind und eine 16-Jährige. Wie die Polizei am Montag mitteilte, waren vier Pkw beteiligt. Zwischen der Anschlussstelle Wilsdruff und dem Dreieck Nossen war den Angaben zufolge ein Audi A8 auf der linken Spur unterwegs, als dessen Fahrer offenbar zu spät bemerkte, dass ein vor ihm fahrende Audi A6 bremsen musste. In der Folge wich der A8-Fahrer auf den mittleren Fahrstreifen aus und stieß gegen einen Toyota. Zudem prallte er noch gegen den A6, der auf einen VW geschoben wurde. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden an den Fahrzeugen wurde von der Polizei mit insgesamt rund 57.000 Euro angegeben. (jl)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...