So vielfältig ist der Kultursommer: Von Eagles-Klängen bis Lichterglanz

Das Wochenende auf der Seebühne der Talsperre Kriebstein stand unter der Regie des mittelsächsischen Kultursommers, die Abende wurden mit Lichtshows in Szene gesetzt, auch der Hafen war illuminiert (Foto rechts). Der Verein bot an drei Tagen wieder drei ganz verschiedene Programme an. Auftakt war am Freitag "Akustik & Rock". Zu Gast waren die Igels (Foto links), eine Coverband, die sich seit gut zehn Jahren den Hits der Eagles widmet. Das Lied "Hotel California" durfte nicht fehlen. Am Samstag boten Martin Schmitt und seine Band "Die Udo Show", eine Hommage an Udo Jürgens und Lieder wie "Ich war noch niemals in New York". Der Sonntag war traditionell den Kindern gewidmet. Eingeladen wurde das Eduard-von-Winterstein-Theater mit dem Musiktheaterstück "Ronja Räubertochter". Insgesamt wurden etwa 1800 Besucher gezählt.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...