Spende - Schloss Ringethal bekommt eine Orgel

Ringethal.

Bei den Feierlichkeiten zum Inselteichfest im Mittweidaer Ortsteil Ringethal öffnet heute und morgen auch der Förderverein "Schloss Ringethal" die Pforten des alten Herrenhauses. Eberhard Reißmann, Ehrenmitglied des Freundeskreises der IMM-Stiftung und Vereinsvorstand des Fördervereines Lingnerschloss in Dresden, wird am Sonntag zudem eine Kinoorgel an den Förderverein zum Verbleib im Schloss Ringethal übergeben. Die Kinoorgel war bei Renovierungsarbeiten im Lingnerschloss gefunden worden. Mit der Übergabe soll die "Lücke" im Ringethaler Schloss wieder geschlossen werden, denn die kleinste Silbermannorgel Sachsens, die aktuell in der Kirche ihr zuhause hat, stand einst im Schloss Ringethal. (fa)

Das Schloss Ringethal kann heute und am Sonntag jeweils in der Zeit von 11 bis 18Uhr besichtigt werden. Historische Schulstunden (zum Unkostenbeitrag 5 Euro) gibt es an beiden Tagen jeweils 12.30 und 15.30Uhr.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...