Statistik - Immer mehr Kitas in Mittelsachsen

Mittweida/Kamenz.

Acht neue Einrichtungen zur Betreuung von Kindern sind zwischen März 2017 und März 2018 in Mittelsachsen hinzugekommen. Insgesamt sind es jetzt 256. Das geht aus einem aktuellen Bericht des Statistischen Landesamts Sachsen hervor. Damit folgt der Landkreis einem Trend, der im gesamten Freistaat zu erkennen ist. Schon seit Jahren nimmt die Zahl an Betreuungseinrichtungen deutlich zu. Eine gleiche Entwicklung ist bei den betreuten Kindern zu beobachten. 2018 waren das über 22.800 Mädchen und Jungen - 574 mehr als 2017. Dem gegenüber standen etwa 26.000 genehmigte Betreuungsplätze. Betreuer an den Einrichtungen gab es zum gleichen Zeitpunkt 2420. Das sind 100 mehr als 2017. (luka)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...