Straßenbau läuft nach Plan

Noch laufen auch ganz alltägliche Dinge: Die Sanierung der Hauptstraße in Leubsdorf hat begonnen (Foto oben). Ortsvorsteher Gert Richter sagt, dass sich die Anlieger gut auf die Behinderungen und Einschränkungen durch die Bauarbeiten eingestellt hätten. Ihm seien aktuell keine größeren Probleme bekannt. Als erstes war der Fahrbahnbelag zwischen den Einmündungen Am Südhang und Borstendorfer Straße abgefräst worden. In dieser Woche sind Mitarbeiter der Chemnitzer Verkehrsbau damit beschäftigt, zwischen dem Walther-Rochhausen-Platz und der Borstendorfer Straße einen Regenwasserkanal einzubauen. Die Ortsdurchfahrt von Leubsdorf ist deshalb die nächsten Monate gesperrt. Der kleine Platz am Bahnhof Braunsdorf hat einen Farbtupfer: Der Osterkranz ist am Donnerstag aufgestellt worden. Geschmückt haben ihn die Mädchen und Jungen der Kita "Rappelkiste" Braunsdorf. (kbe)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.