Tragödie an der B 169

Tödlich verunglückt ist der Fahrer eines Toyota, der am Sonntagnachmittag mit seinem Auto auf der Bundesstraße 169 zwischen Hainichen und dem Ortsteil Schlegel auf gerader Strecke gegen einen Baum gefahren war. Nach ersten Angaben der Polizei ist der Unfall gegen 15 Uhr passiert, die Unfallursache ist unklar. Der Aufprall war so heftig, dass der Fahrer noch im Autowrack starb. Der Leichnam wurde im Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr Hainichen geborgen werden. Die Bundesstraße war bis etwa 18 Uhr voll gesperrt.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...