Unbekannte prügeln auf 61-Jährigen ein

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Rossau.

Ein Mitarbeiter einer Firma im Rossauer Ortsteil Schönborn-Dreiwerden hat am Sonntagmittag zwei Männer dabei ertappt, wie sie auf dem Gelände an der Talstraße Schriftstücke verbrannten. Der 61-Jährige forderte sie auf, das zu beenden, was die Unbekannten jedoch nicht taten. Als der Firmenmitarbeiter sie mit dem Handy fotografieren wollte, schlug ihm einer der Männer mit der Faust ins Gesicht und prügelte dann weiter auf ihn ein. Letztlich stahl er sein Handy und die beiden fuhren in einem weißen Skoda davon. Der 61-Jährige wurde leicht verletzt und in einem Krankenhaus behandelt. Die Polizei ermittelt. (bp)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.