Unfall - Angetrunkener Radfahrer gestürzt

Mittweida.

Leichte Verletzungen hat ein 23-jähriger Radfahrer erlitten, der am Samstagmorgen in der Mittweidaer Weberstraße gestürzt war. Wie die Polizei mitteilte, wurde bei ihm Alkoholgeruch festgestellt, ein Alkoholtest konnte aber nicht durchgeführt werden. Das hingegen war bei einem zweiten Radfahrer, der mit dem Gestürzten unterwegs war, möglich. Der Test bei dem 28-Jährigen ergab 1,72 Promille. Bei beiden Radfahrern wurde danach eine Blutentnahme angeordnet. (bp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...