Verkehrsunfall mit sechs verletzten Personen

In Altmittweida hat sich am Freitagabend ein Verkehrsunfall ereignet.

Altmittweida.

Ein 64-jähriger Skoda-Fahrer hatte die Absicht von der Auffahrt eines Hausgrundstückes in die Hauptstraße einzufahren. Im Zuge dessen beachtete er offenbar einen auf der Hauptstraße fahrenden Kleintransporter der Marke VW nicht. Trotz einer Gefahrenbremsung konnte eine Kollision nicht verhindert werden. Sowohl die Fahrzeugführerin (34) des Transporters als auch vier weitere Insassen und der 64-Jährige wurden bei dem Zusammenstoß verletzt. Die verletzten Personen mussten in einem Krankenhaus behandelt werden. Laut Polizei beläuft sich der Sachschaden auf etwa 5500 Euro. (fp)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.