Versammlung wegen Weihnachtsliedern

Mittweida.

Auf dem Mittweidaer Marktplatz haben sich am Montagabend ab 19.10 Uhr 20 Personen versammelt und rund eine Stunde lang Weihnachtslieder gesungen. Das bestätigte die Polizei am Dienstag. Zu Ordnungswidrigkeitsanzeigen kam es bei dem zuvor bei der zuständigen Versammlungsbehörde angemeldeten Treffen nicht. Zu der Versammlung aufgerufen hatten nach "Freie Presse"-Informationen Mitglieder der Telegram-Gruppe "Eltern stehen auf Mittelsachsen". Dabei handelt es sich um einen regionalen Ableger einer in ganz Deutschland und Österreich aktiven Initiative. Diese organisiert laut MDR-Recherchen unter anderem Proteste und sammelt Spenden, um gegen die Coronamaßnahmen vor Gericht zu ziehen. (lkb/lasc)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.