Vier Verletzte bei Unfall auf A 4 bei Hainichen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Hainichen.

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Samstagmittag auf der Autobahn 4 gekommen.

Etwa zwei Kilometer vor der Abfahrt Hainichen geriet der Ford eines 55-Jähirgen auf der regennassen Fahrbahn ins Schlingern, so die Polizei. Dabei kollidierte er mit dem BMW eines 57-Jährigen. Eine weitere Insassin des Ford wurde bei dem Aufprall so schwer verletzt, dass sie mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden musste. Die beiden Fahrer der verunfallten Wagen, ebenso je ein weiterer Insasse wurden bei dem Crash leicht verletzt. 

Die A 4 war am Samstag gegen 13 Uhr komplett gesperrt. Die Polizei habe die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen, heißt es. (soma) 

Neu auf freiepresse.de