Vier Verletzte nach Unfall auf A4

Berbersdorf.

Auf der A4 bei Berbersdorf in Richtung Siebenlehn hat es am Samstagmittag nach einem missglückten Überholmanöver einen Unfall gegeben. Laut Polizei wollte eine VW-Fahrerin überholen, übersah beim Spurwechsel aber einen Skoda. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, zog der Skoda-Fahrer auf die linke Spur, wo sein Auto mit einem Kia kollidierte. Die beiden Pkw wurden nach rechts geschleudert, kollidierten mit einem Sattelzug und blieben anschließend im Graben stehen. Vier Insassen in den Autos wurden leicht verletzt, es entstand Sachschaden in Höhe von 50.000 Euro. Die A4 war etwa 40 Minuten komplett gesperrt. (smc/lasc)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.