Weitere Aufträge für Sanierung vergeben

Mittweida.

Der Mittweidaer Stadtrat und der Technische Ausschuss haben drei neue Aufträge für die Sanierung des historischen Hauses an der Kirchstraße 16 vergeben. So soll die Hoch- und Ausbau Gesellschaft Waldheim die Baumeisterarbeiten zu Kosten von rund 265.000 Euro übernehmen. Das sind 11.000 Euro weniger als ursprünglich angesetzt. Die Heizungs- und Sanitäranlagen wird eine Firma aus Altmittweida einbauen. Unter anderem soll auf rund 150 Quadratmetern eine Fußbodenheizung eingebaut werden. Das ist laut Oberbürgermeister Ralf Schreiber (CDU) nötig, weil an die historischen Wände nicht überall Heizkörper angebracht werden dürfen. Die Kosten belaufen sich auf rund 50.600 Euro, die Stadt hatte mit rund 62.000 Euro gerechnet. Insgesamt 28 Fenster und Fensterbänke wird eine Firma für rund 45.000 Euro einbauen. (lkb)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.