Wintertreffen steht auf der Kippe

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Augustusburg.

Ob die 50. Auflage des Wintertreffens der Motorradfahrer in Augustusburg im Januar stattfinden wird, ist noch unklar. "Wir arbeiten derzeit an einer Lösung, das Wintertreffen stattfinden zu lassen", sagt die Geschäftsführerin der Schlossbetriebe, Patrizia Meyn, auf Anfrage. Dazu gebe es in der nächsten Woche noch Gespräche mit den Mitwirkenden und Partnern. Meyn kündigt eine Entscheidung für November an. Im Stadtrat in Augustusburg war das Wintertreffen und eine mögliche Absage bei steigenden Coronazahlen ein Thema. Der Augustusburger Bürgermeister Dirk Neubauer sagte, eine erneute Absage des Jubiläumstreffens könne das Ende dieser Veranstaltung bedeuten. Er sprach sich dafür aus, das Wintertreffen, das überwiegend im Freien stattfindet, nicht abzusagen und bekam dafür die Zustimmung des Stadtrates. 2019 war das Wintertreffen wegen starken Schneefalls ausgefallen, und in diesem Jahr musste das Bikertreffen wegen der Coronapandemie abgesagt werden. (mbe)

Das könnte Sie auch interessieren
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.